< img height="1" width="1" style="display:none"src="https://www.facebook.com/tr?id=526057904642497&ev=PageView&noscript=1"/> Team Archive - Team Suisse - der neue Athletenförderclub

Ich stimme für

Team Segeln Axel Grandjean und Noémie Fehlmann, nominiert für den Sporthilfe Nachwuchspreis

TEAM SEGELN

Axel Grandjean & Noémie Fehlmann

Freiheit auf dem Wasser – das ist das Gefühl, welches Axel Grandjean und Noémie Fehlmann (beide 18) beim Segeln suchen und finden. Die beiden Waadtländer sind in der Bootsklasse Nacra 15 bereits erfolgreiche Welt- und Europameister*innen. In diesem Jahr planen die beiden den Übergang zur grösseren olympischen Bootsklasse Nacra 17. «Eine Teilnahme an den Olympischen Spielen wäre für uns beide ein Traum und eine Medaille wäre unglaublich.» 2024 ist für beide vermutlich noch zu früh – trotzdem nehmen sie an den Qualifikationsregatten teil, man kann ja schliesslich nie wissen!

Top-Resultat 2022
1. Rang Junioren-WM Nacra 15

Video

Meine Angaben

Jede Person darf eine Stimme pro Kategorie abgeben. Damit wir sicherstellen können, dass das Online-Voting fair ist, gilt deine Stimme erst, wenn du den Bestätigungslink per E-Mail anklickst.

Ich stimme für

Team Bob Timo Rohner und Luca Rolli, nominiert für den Sporthilfe Nachwuchspreis

TEAM BOB

Timo Rohner & Luca Rolli

«Wer sein Ziel kennt, findet den Weg!» In der Tat war Timo Rohners Weg in den Eiskanal bereits früh vorgespurt. Vater Marcel holte 1998 in Nagano an den Olympischen Spielen Silber im Vierer-Bob. Als jüngster Pilot der Schweiz durfte Timo Rohner mit 15 Jahren einen Eiskanal hinuntersteuern. Inzwischen ist der 25-jährige Zuger Teamchef der Rohner Bulls. Ein Bob-Spätzünder ist dagegen Luca Rolli, der den Sport erst seit 2019 bestreitet. Rohner holte den 26-jährigen Thuner, der 2022 in Peking Teil des Schweizer Olympia-Vierer-Bobs war, als Anschieber ins Team. Zusammen gewannen sie Junioren-WM-Silber im Zweier – und peilen auch in Zukunft weitere Medaillen-Gewinne an.

Top-Resultat 2022
2. Rang Junioren-WM im Zweier-Bob

Video

Meine Angaben

Jede Person darf eine Stimme pro Kategorie abgeben. Damit wir sicherstellen können, dass das Online-Voting fair ist, gilt deine Stimme erst, wenn du den Bestätigungslink per E-Mail anklickst.

Ich stimme für

Team Fechten Sven Vineis, Théo Brochard, Ian Hauri und Diego Erbetta, nominiert für den Sporthilfe Nachwuchspreis

TEAM FECHTEN

Sven Vineis, Théo Brochard, Ian Hauri & Diego Erbetta

Der Wunsch, Ritter zu werden, «Pirates of the Caribbean» und «Zorro» – das Degen-Quartett aus der Westschweiz kam auf unterschiedlichen Wegen zum Fechtsport. Inzwischen sind Vineis / Brochard / Hauri / Erbetta Europameister in der U20-Kategorie und wollen weiter hoch hinaus. Die vier Studenten mögen die Explosivität, Präzision und Taktik in ihrer Sportart – ihr Trainingsaufwand pro Woche beträgt zwischen 10 und 15 Stunden. Zwar sind ihre nächsten Ziele unterschiedlich, aber in einem sind sich alle einig: Sie wollen an den Olympischen Spielen teilnehmen und Medaillen gewinnen – spätestens 2028 in Los Angeles.

Top-Resultat 2022
1. Rang U20-Team-EM Degen

Video

Meine Angaben

Jede Person darf eine Stimme pro Kategorie abgeben. Damit wir sicherstellen können, dass das Online-Voting fair ist, gilt deine Stimme erst, wenn du den Bestätigungslink per E-Mail anklickst.