< img height="1" width="1" style="display:none"src="https://www.facebook.com/tr?id=526057904642497&ev=PageView&noscript=1"/> Team Archives - Team Suisse - der neue Athletenförderclub

Ich stimme für

NWP_Springreiten

TEAM SPRINGREITEN

Gaëtan Joliat, Linus Hanselmann, Géraldine Straumann, Thibaut Keller, Noah Keller

Wodurch zeichnen sich Springreiter aus? Nimmt man die Schweizer Junioren-Equipe zum Massstab, kommt einiges zusammen: die richtige Körperspannung, eine ruhige Hand, Nervenstärke, Konzentrationsfähigkeit, Disziplin sowie eine Prise Perfektionismus. Und noch etwas vereint die Brüder Noah und Thibaut Keller (FR), Gaetan Joliat (JU), Linus Hanselmann (SG) und Géraldine Straumann (BS) – die Freude an der täglichen Arbeit mit ihren Pferden. Vorläufiger Lohn für das grosse Engagement ist die Silbermedaille an der Junioren-EM im vergangenen Sommer. Der Startschuss für fünf hoffnungsvolle Karrieren.

Erfolge 2021
2. Rang Junioren-EM/Teamspringen

Video

Meine Angaben

Jede Person darf eine Stimme pro Kategorie abgeben. Damit wir sicherstellen können, dass das Online-Voting fair ist, gilt deine Stimme erst, wenn du den Bestätigungslink per E-Mail anklickst.

Ich stimme für

NWP_Beachvolley

TEAM BEACHVOLLEYBALL

Menia Bentele & Leona Kernen

Darin sind sich viele einig: Ein Duo, das zum ersten Mal miteinander spielt, kann im Beachvolleyball aufgrund mangelnder Automatismen keine grossen Stricke zerreissen. Es sei denn, es handelt sich dabei um Menia Bentele und Leona Kernen, die ihre Premiere gleich mit dem dritten Platz an der U21-WM in Phuket feierten. Menia und Leona – das sind spielerische und taktische Variabilität, viel positive Energie und eine schnelle Auffassungsgabe gepaart mit Ehrgeiz, Disziplin und Speed. Eine Mischung, die viel Potential in sich birgt – möglicherweise auch an den Olympischen Spielen 2028?

Erfolge 2021
3. Rang U21-WM Beachvolleyball

Video

Meine Angaben

Jede Person darf eine Stimme pro Kategorie abgeben. Damit wir sicherstellen können, dass das Online-Voting fair ist, gilt deine Stimme erst, wenn du den Bestätigungslink per E-Mail anklickst.

Ich stimme für

NWP_Ruderinnen

TEAM RUDERN

Olivia Roth, Thalia Ahumada, Nicole Schmid, Lina Kühn

U19-Weltmeisterinnen! Mit diesem Titel darf sich der Schweizer Doppelvierer mit Lina Kühn (ZH), Olivia Roth (AG), Thalia Ahumada (VD) und Nicole Schmid (ZH) seit vergangenem Jahr schmücken. In Plovdiv (BUL) zeichnete sich das Quartett durch einen tollen Teamspirit, grossen Siegeswillen und die notwendige mentale Stärke aus, um nach dominanten Vorläufen auch im Finale das Gold sicher ins Ziel zu rudern. Alle vier Weltmeisterinnen werden dem Rudersport in den kommenden Jahren treu bleiben, vereint durch ein grosses, gemeinsames Ziel: die Olympischen Spiele 2028 in Los Angeles.

Erfolge 2021
1. Rang U19-WM/Doppelvierer

Video

Meine Angaben

Jede Person darf eine Stimme pro Kategorie abgeben. Damit wir sicherstellen können, dass das Online-Voting fair ist, gilt deine Stimme erst, wenn du den Bestätigungslink per E-Mail anklickst.