< img height="1" width="1" style="display:none"src="https://www.facebook.com/tr?id=526057904642497&ev=PageView&noscript=1"/> AGB Sporthilfe Team Suisse Challenge - Team Suisse - der neue Athletenförderclub

AGB Sporthilfe Team Suisse Challenge

Mit deiner Anmeldung zur Teilnahme am Projekt «Sporthilfe Team Suisse Challenge » von der Stiftung Schweizer Sporthilfe (Ittigen bei Bern) stimmst du folgenden Teilnahmebedingungen zu:

  1. Du unternimmst deine sportlichen Aktivitäten auf eigenes Risiko und in eigener Regie. Die «Sporthilfe Team Suisse Challenge» ist keine Sportveranstaltung. Du allein bist für deine sportlichen Aktivitäten, deine Gesundheit und Rücksicht auf Dritte selbst verantwortlich. Das Projekt beschränkt sich darauf, die von dir und den anderen Teilnehmenden für den 20. Mai bis zum 6. Juni 2022 gemeldeten sportlichen Aktivitäten zentral zu verzeichnen, aufzubereiten und zu publizieren, etwaige Spenden entgegenzunehmen und für diese Dinge zu werben und darüber zu informieren.
  2. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Alle sind dafür verantwortlich, dass sie so versichert sind, dass eventuelle Risiken und/oder Unfälle durch ihre Versicherung abgedeckt sind. Die Veranstalterin sowie die Kooperationspartner*innen lehnen jegliche Haftung ab.
    Die Teilnehmenden bestätigen mit der Anmeldung, dass sie ausreichend versichert sind, um allfällige Kosten durch medizinische Behandlung, Erstversorgung, Transport, Rückführung, Krankenhausaufenthalt, usw. zu übernehmen.
    Die Teilnehmenden übernehmen jegliche Verantwortung und Haftung für sämtliche Kosten, die in Zusammenhang mit dem Training und/oder der Teilnahme an der Veranstaltung entstehen, einschliesslich Krankentransport, Krankenhausaufenthalt, medizinische Betreuung und Behandlung sowie ärztliche und pharmazeutische Leistungen.
  3. Sobald du dich angemeldet hast, kannst du in der App sowie auf der Webseite challenge.teamsuisse.ch auf die von dir erfassten Daten und Einstellungen zugreifen. Du kannst die erfassten Daten jederzeit ändern und löschen und deine Einstellungen anpassen.
  4. Sobald du dich registriert hast, werden wir dich mit deinem Nicknamen und/oder Teamnamen in der öffentlichen Startliste auf challenge.teamsuisse.ch sowie der App «Team Suisse Challenge» aufnehmen. Diese Liste bleibt bis am 31. Juli 2022 online. Du kannst deine Erwähnung in der Liste über die entsprechende Anpassung im Profil jederzeit wieder entfernen.
  5. Mit deiner Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden, dass wir (Stiftung Schweizer Sporthilfe) dir per E-Mail unseren Newsletter und sonstige Werbung zukommen lassen dürfen. Willst du keine Zusendungen mehr, musst du dies uns mitteilen bzw. den Abmeldelink im E-Mail benutzen. Solange dein Profil noch besteht, kannst du deinen Widerspruch über das Profil erklären.
  6. Du stehst dafür ein, dass alle von dir gemachten Angaben richtig sind und von dir stammen, so insbesondere, dass du nicht Angaben von anderen Personen erfasst, es sei denn, sie haben dich damit beauftragt. Wenn du noch minderjährig bist, wirst du vorgängig die Zustimmung deiner Eltern einholen.
  7. Du entscheidest, welche sportliche Leistung wir von dir für das Projekt verzeichnen sollen; wir werden das weder messen, noch kontrollieren. Die App wird die gemessene Distanz und Zeit an das Projekt übermitteln, falls du mit der App ein solches für das Projekt aufgenommen hast.
  8. Es können nur Personen, die in der Schweiz wohnhaft sind, an der Sporthilfe Team Suisse Challenge teilnehmen.
  9. Im Rahmen deiner Teilnahme kannst du eine Spende an die Stiftung Schweizer Sporthilfe machen. Es gelten für diesen Service die Bedingungen und Datenschutzhinweise von Stiftung Schweizer Sporthilfe. Vom Spendenbetrag werden die vom Zahlungsmittel abhängigen Gebühren für das Auftragshandling abgezogen. Du erhältst für deine getätigte Spende im Februar 2023 eine Spendenbestätigung. 
  10. Weitere Angaben zum Datenschutz findest du in der Datenschutzerklärung zum Projekt.
  11. Das Projekt endet am 6. Juni 2022; damit endet auch deine Teilnahme. Du kannst sie durch Löschen deines Profils jederzeit auch vorzeitig beenden. Wir können das Projekt jederzeit beenden oder anpassen. Falls wir dir geänderte Teilnahmebedingungen zustellen, gelten diese ohne Widerspruch innert 30 Tagen als von dir genehmigt. Änderungen und Nebenabreden bedürfen ansonsten der Schriftform.
  12. Wir behalten uns vor, deine Teilnahme jederzeit zu beenden, dein Profil zu löschen oder zu suspendieren und gewisse oder alle deine Daten vom Projekt auszuschliessen, so insbesondere, wenn wir einen Missbrauch oder Rechtsverstoss vermuten oder ein solcher geltend gemacht wird. Die Website zum Projekt darf nur bestimmungsgemäss verwendet werden.
  13. Unsere Haftung und Gewährleistung, auch für die korrekte Funktion und Verfügbarkeit der Website und App zum Projekt, ist soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen. Sollten uns Dritte wegen deines Verhaltens bzw. mutmasslichen Verstössen gegen diese Bedingungen belangen, wirst du uns schad- und klaglos halten und wir können deine Daten angemessen zu unserem Schutz, zum Schutz Dritter und den Behörden offenlegen.
  14. Die Stiftung Schweizer Sporthilfe ist gegenüber den Teilnehmenden nicht zum Schadensersatz verpflichtet, wenn er in Fällen höherer Gewalt, aufgrund behördlicher Anordnungen oder aus Gesundheits- oder Sicherheitsgründen die Durchführung des Projekts ändern oder diese ganz absagen muss. Die Haftung für durch leichte oder mittlere Fahrlässigkeit verursachte Sach- und Vermögensschäden wird ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schäden, die auf der schuldhaften Verletzung einer vertraglichen Hauptleistungspflicht der Organisatorin beruhen, sowie für Personenschäden. Der Haftungsausschluss / Haftungsbeschränkung bezieht sich auch auf die Stiftung Schweizer Sporthilfe sowie auf sämtliche Erfüllungsgehilfen der Organisatorin, sowie sonstige Dritte, derer sich die Organisatorin im Zusammenhang mit der Durchführung dieser Veranstaltung bedient. Alle Teilnehmenden sind eigenverantwortlich für eine ausreichende Trainingsvorbereitung und eine sportärztliche Tauglichkeitsuntersuchung. Alle Teilnehmenden sind damit einverstanden, dass er/sie aus dem Event ausgeschlossen werden kann, wenn er/sie in Gefahr läuft, sich gesundheitlich zu schädigen. Die Organisatorin haftet nicht für abhanden gekommene mitgeführte Werte und Sachen. Jede weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.
  15. Diese Vereinbarung untersteht schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist der jeweilige Austragungsort. Sollte eine der Bestimmungen dieser Vereinbarung für rechtswidrig, ungültig oder aus irgendeinem Grund für undurchsetzbar befunden werden, so gilt diese Bestimmung als vom Rest dieser Vereinbarung trennbar und hat keinerlei Auswirkung auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung. Ein einklagbarer Anspruch auf Übermittlung, Auszahlung oder Umtausch der Gewinne ist nicht gegeben. Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten.
  16. Die Kontaktadresse für das Projekt ist: sporthilfe@teamsuisse.ch ; Stiftung Schweizer Sporthilfe, Talgut-Zentrum 27, 3063 Ittigen bei Bern

    3. Mai 2022